search

Politische Karte Belgiens

Diese Karte zeigt die politische Karte Belgiens. Sie können den Standort der Belgien-Karte frei ausdrucken. Die politische Karte Belgiens kann auf dieser Seite gedruckt und heruntergeladen werden.
Belgien erlangte 1830 die Unabhängigkeit. Zwischen 1970 und 1993 entwickelte sich die belgische politische Karte zu einer effizienten föderalen Struktur. Um dies zu erreichen, waren fünf Reformen der belgischen Politik notwendig. Deshalb erklärt heute und zum ersten Mal Artikel 1 der belgischen Verfassung: "Belgien ist ein Bundesstaat, der sich aus Gemeinschaften und Regionen zusammensetzt".
 
In Belgien sind die Kompetenzen zwischen den Regionen und der Bundesregierung verteilt, wobei mehrere politische Entscheidungsgremien betroffen sind. Die föderale Struktur der belgischen Politik impliziert, dass die 7,5% Reduktionsziele nur durch eine Lastenverteilung zwischen den föderalen und den regionalen Gewalten erreicht werden können.
 
Die Lebenskarte der belgischen Politik wird auch durch den anhaltenden Streit zwischen der flämischen Mehrheit und der wallonischen Minderheit beeinträchtigt. In Belgien werden politische Kompromisse eingegangen, bevor die Verfassungsrevision von 1993 die Gründung eines Bundesstaates mit einer erheblichen Dezentralisierung der Zuständigkeiten auf die drei belgischen Regionen vorsieht: Flämisch, Wallonisch und Brüssel.